Kickers 06 Aschaffenburg

Kickers Aschaffenburg - DJK Würzburg 3:1

Am heutigen Samstag trafen unsere Damen vor heimischen Publikum auf den Aufsteiger aus Würzburg. Nach einem starken Sololauf durch die Abwehrreihen netzte Stefanie Schwindt ganz cool zum 1:0 in der 10. Minute ein. Beim 2:0 ließ Elena Martin der gegnerischen Torfrau keine Chance und verwandelte eiskalt. Kurz vor der Halbzeit bewies auch nochmal Carolin Kaiser ihre Qualitäten am ruhenden Ball und erhöhte zum 3:0- Halbzeitstand aus gut 30 Metern. Nach der Halbzeit schalteten unsere Damen ein oder zwei Gänge zurück, kassierten noch einen Gegentreffer und spielten danach aber die Partie unaufgeregt herunter. Alles in allem ein souveräner Pflichtsieg, der die Kickers für eine Nacht auf Platz 1 der BOL-Tabelle schiebt.

 

Spvgg Adelsberg - Kickers Aschaffenburg 1:1

***A-Team erkämpft sich 1 Punkt im Sandkasten***

Am gestrigen Samstag musste unser A-Team beim Auswärtsspiel gegen die Spvgg Adelsberg gleich auf 5 Stammspieler verzichten. Kaum 10 Minuten gespielt erlebte unser Team ein wahres Déjà-vu zum letzten Jahr. Auf einem wahren Sandkastenplatz wurde das Spiel immer wieder durch strittige Schiedsrichterentscheidungen unterbrochen. Durch einen Abwehrfehler erzielte Adelsberg das 0:1. In der Folgezeit erhält... Elena Martin eine unerklärliche Gelbe Karte nach hartem Einsteigen gegen sie selbst. Kurz danach die Gelb-Rote-Karte. Unser Team ließ sich dadurch nicht unterkriegen, war klar die bessere Mannschaft. Chantal Kuhn leitet mit einem Freistoß an die Latte den Sturmlauf ein. Kurz vor der Halbzeit erzielte Steffi Schwindt nach tollem Zuspiel aus der Abwehr das verdiente 1:1. Zur Halbzeit musste Kickers-Trainer Elsner auf Aushilfstorwart Heim verzichten, die sich wieder am Knie verletzte. Nach der Halbzeit war man klar die bessere Mannschaft, trotz Unterzahl! In der 50.Minute verletzte sich aufgrund des Platzes noch eine Spielerin und man musste zu 9.das Spiel beenden. Dennoch war man deutlich überlegen und näher dem 1:2 als Adelsberg. Starke Kämpferische Leistung!

Tore: Steffi Schwindt

#sandkasten #einpunkterkämpft #ungeschlagen #gutebesserungebru

 

Frickenhausen II - Kickers Aschaffenburg II 0:4

***Erster Dreier für unser B-Team***

Heute ging es für unser B-Team gegen den direkten Tabellennachbar Frickenhausen II. Für das Team ging es nicht nur um die ersten 3 Punkte sondern auch darum sich von den Abstiegsplätzen zu distanzieren. Das Team kam gut in die Partie und erzielt nach starker Einzelleistung durch Lisa Steigerwald das 0:1. In der Folgezeit konnte Kira Wallraff ein schönen Angriff zum verdienten 0:2 Halbzeitstand vollenden. Nach der Halbzeit hatte das Team eine kurze "Schlafphase" und stand sehr tief. Dennoch konnten wiederum Kira Wallraff und Lisa Steigerwald den verdienten Sieg klar machen.

Tore: Lisa Steigerwald (2x), Kira Wallraff (2x)

#dreipunkte #zweimannschafteneinteam

 

Kickers Aschaffenburg - VfR Bischofsheim 5:0

Und der nächste Kantersieg ...

»Heute kann man wirklich sagen, dass wir von Anfang an hochkonzentriert waren und keinerlei Nervosität gezeigt haben«, lobte Kickers-Trainer Elsner. Denn der VfR Stadt Bischofsheim ist immerhin Landesligaabsteiger. Davon haben sich die Aschaffenburgerinnen aber überhaupt nicht verunsichern lassen. Von Beginn an hatten sie den Gegner im Griff und konnten vor der Halbzeit, durch zwei schön herausgespielte Angriffe m...it 2:0 in Führung gehen.
Nach der Pause brachen die Gäste etwas ein, die Dominanz der Heimmannschaft war noch deutlicher. »Das 5:0 geht völlig in Ordnung. Wir hätten sogar durchaus höher gewinnen können«, so Elsner. (Quelle: MainKick)

Torschützen: Sophia Krausmann, Eva Morhard, Elena Martin, Katharina Rachor, Lisa Steigerwald

Mit schwindenden Kräften leider nur ein Unterschieden

Kickers Aschaffenburg II - Großheubach 1:1

Mit schwindenden Kräften leider nur ein Unterschieden

Unsere Mannschaft konnte am Samstag die 1:0 Führung, erzielt durch einen starken Freistoß von Neuzugang Christine Czernin, nicht bis zum Schlusspfiff halten. Auch wenn man in vielen Situationen erkennen konnte, dass unsere Mannschaft dem Gast spielerisch überlegen war, muss man gerade in den Schlussminuten konditionelle Schwierigkeiten für den Leistungsabfall und das Remis verantwortlich machen. In den kommenden Spielen gilt es nun an den Schwachpunkten zu arbeiten, um den ersten Dreier der noch jungen Saison einzufahren.

#immerweiter #luftnachoben #zweimannschafteneinteam

 

Dingolshausen - Kickers Aschaffenburg 0:7

*** Kickers zieht ins Viertefinale ein ***

Im Achtefinale der Bezirkspokals trafen unsere Damen heute auf den Bezirksligisten Dingolshausen. Der Gastgeber bestritt die Partie lediglich mit neun Feldspielerinnen. Trotz der Überzahl tat man sich extrem schwer. Die Abspiele erfolgten oft zu hektisch und der Torabschluss zu ungenau. Monja Heim erzielte in der 8 Minute das "erlösende" 1:0. In der Folgezeit schossen unsere Damen die gegnerische Torfrau warm, die mit zum Teil guten ...Paraden glänzte. Mafalda Sondermann erzielte mit einem Doppelpack den 0:3 Halbzeitstand. Nach der Halbzeit schwanden die Kräfte der Gäste, was aber nicht genutzt wurde. Ebru Altan, Sara Lang und Nina Löper erzielten die weiteren Treffer zum 0:7 Endstand.

Tore: Mafalda Sondermann (2x), Sara Lang (2x), Ebru Altan, Monja Heim, Nina Löper

#viertelfinale #pokal

 

VFR Großostheim - Kickers Aschaffenburg II 0:0

Im gestrigen Derby war unser B-Team zu Gast beim Aufsteiger aus Großostheim. Im erst zweiten Saisonspiel tat sich unsere 2. Garde schwer ins Spiel zu kommen. Viele Abspielfehler und keinen klaren Spielaufbau nach vorne machten Torchancen im Spiel zur Mangelware. Laura Fleckenstein hatte in der zweiten Halbzeit noch die klarste Chance das Team mit 1:0 in Führung zu bringen. Vom Gastgeber kam ebenfalls recht wenig. Lediglich die Freistöße wurden im...mer wieder scharf aufs Tor gezogen.
Trotz der besseren Spielanteile für unser Team ein gerechtes 0:0.
Erfreulich am gestrigen Tag war das Comeback unsere Abwehrspielerin Natalie Bachmann nach gut 1 1/2 Jahren Verletzung. Schön, dass du wieder da bist Natti!!

 

Kickers Aschaffenburg - Holzkirchhausen/Neubrunn 11:0

Von Beginn an war unsere Mannschaft hochkonzentriert, allerdings dauerte es ein paar Minuten, bis wir die nötige Genauigkeit in unserem Aufbauspiel hatten und wir zum ersten mal im Strafraum der Gegner auftauchten. Dort konnten wir nur durch ein Foul gestoppt werden. Den darauffolgenden Elfmeter verwandelte unser Kapitän Chantal Kuhn souverän zum 1:0 in der 12. Minute. Von da an kamen wir immer ...besser ins Spiel und erhöhten durch 4 Tore, von unserer heute nicht zu haltenden, Elena Martin, noch vor der Pause auf 5:0.
In den letzten Spielen hatte nach der Pause die Konzentration gefehlt. Auch dies konnte man heute abstellen und war nach der Pause sofort wieder da und erhöhte, durch zwei weitere Treffer von Elena Martin auf 7:0. In der 68, 71 und 74. Minute, reihten sich Sara Lang, Stefanie Schwindt und nochmal Chantal Kuhn in der Torreigen ein. Auch Elena Martin war in der 72. Minute nochmals erfolgreich und schoss beim 11:0 Endstand !!!! 7 Tore !!!! Glückwunsch an die Mannschaft für diese Leistung.

Tore: 7x Elena Martin, 2x Chantal Kuhn, Sara Lang, Stefanie Schwindt

SC Würzburg Heuchelhof III - Kickers Aschaffenburg II 3:2

Trotz unermüdlichem Kampfgeist verliert Kickers II das erste Rundenspiel

Unser B-Team traf heute im ersten Pflichtspiel auf den Liganeuling aus Würzburg. Das Team von Monja Heim fand sehr gut in die Partie und spielte sich in der Anfangsphase des Spiels in der gegnerischen Hälfte fest. In diesem Spielabschnitt verpasste es die Mannschaft nach zahlreichen gut geschlagenen Ecken und unpräzisen Schüssen die ein oder andere Chance zu verwerten. Im Gegenzug verwandelten die gegnerischen Damen konsequent ihre Chancen. Nach dem ersten Gegentreffer durch Anna Fries, blieben die Kickers Damen weiterhin motiviert und nutzten eine Unaufmerksamkeit der Würzburgerinnen und Elena Martin erzielte schon fünf Minuten später den 1:1 Ausgleichstreffer. Erneut gingen die Gegner durch eine starke Einzelleistung in Führung. Auch zu diesem Zeitpunkt blieben die Köpfe oben und der Kampfgeist ungebrochen. Elena Martin schoss die Kickers erneut zum 2:2 Ausgleich. Am Ende entschied Zozan Özdemir mit einem starken Schuss aus der Ferne das Spiel. Trotz der Niederlage kann unser Team stolz auf ihre Leistung gegen diesen gut aufgestellten Gegner sein.

Kickers - TG Schweinfurt 6:1
Zweiter Kantersieg im zweiten Pflichtspiel

Auch unser A-Team spielte gestern gegen einen Liganeuling. Die Rollen waren vor der Partie klar verteilt und die Kickers Damen wurden dieser Rolle mit ansehnlichem Fußball auch gerecht. Bereits nach 25. Minuten sorgten Mafalda Sondermann (1:0), Sophia Krausmann (2:0, 3:0) und Stefanie Schwind (4:0) für klare Verhältnisse. Nach der Halbzeit ließen es die Kickers etwas lockerer angehen, sodass Schweinfurt zu einem Treffer kam, bis sich unsere Damen nach dem kurzen Wachrüttler wieder auf den Fußball der ersten Hälfte konzentrierten. Die zur Halbzeit in die Partie eingewechselte Elena Martin (5:1, 6:1) traf gleich zwei mal. Auch wenn unsere Damen am gestrigen Spieltag erneut stark aufspielten, ist der Sieg nur eine Nebensache. Unsere Spielerin Eva Jakob erlitt kurz vor der Halbzeit leider einen Schlüsselbeinbruch. Liebe Eva, wir wünschen dir eine gute und schnelle Genesung. Auf dass du genauso stark wieder zurückkommst!

FFC 08 Bastheim/Burgwallbach - Kickers Aschaffenburg 1:6

Im ersten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Andreas Elsner traf unser A-Team auf einen alt bekannten Gegner in Bastheim. Unsere Damen zeigten sich besonders in der ersten Halbzeit sehr ballsicher und spielfreudig und kombinierten sich mit starken Ballstafetten einige Male vor das Tor der Bastheimer. Sophia Krausmann belohnte die Mannschaft mit einem Doppelpack und sicherte den 0:2-Halbzeitstand. Bastheim nutzte die Pause und kam besser in die Partie und verkürzte infolgedessen auf 1:2. Unsere Damen ließen sich vom zwischenzeitlichen Dämpfer nicht beirren und Ebru Altan erhöhte den Spielstand auf 1:3. Danach schien der Knoten geplatzt und Stefanie Schwindt netzte mit einem Schuss aus der zweiten Reihe zum 1:4 ein. Laura Fleckenstein (1:5) und Carolin Kaiser markierten mit ihren Treffern den verdienten Endstand zum 1:6-Auswärtssieg.

Kickers Aschaffenburg - TSV Keilberg 5:3 n.E.

Finalwürdiger Pokalfight

In die erste Runde des Bezirkspokals gingen beide Mannschaften ersatzgeschwächt in die Partie. Keilberg kam mit den personellen Umstellungen zu Beginn des Spiels besser zu recht. Unseren Damen merkte man an, dass die neu formierte Mannschaft so noch nie zusammen gespielt hat. Viele Fehler im Passspiel und Spiel nach vorne. Die Gäste gingen in der Folge durch eine starke Einzelleistung durch Monja Rückert verdient mit 0:1 in Führung. Nach der Halbzeit kam unser A-Team besser in die Partie und es war ein Spiel auf ein Tor. Immer wieder kreierte man sich tolle Chancen, die allerdings nicht verwertet werden konnten. Erst in der 82. Minute konnte Sophia Krausmann mit einem Traumtor aus 20 Metern den verdienten Ausgleich erzielen. In der Folge hatte unser Team noch weitere Chancen zur Führung. Wie auch im letztjährigen Halbfinal musste das Elfmeterschießen entscheiden. Keilberg zeigte nerven und unsere Neu-Keeperin konnte 3 Elfmeter halten. Somit zieht unser A-Team nach einem wahren Pokalkrimi mit 5:3 n. E. in die nächste Runde ein. Nochmal großen Respekt an TSV Keilberg Damenmannschaft!!